TTTS Foundation Logo
 


Help During Pregnancy











 

 

 



Stiftung für das Fetofetale Transfusionssyndrom
"Die Welt verknüpfen, um das Fetofetale Transfusionssyndrom zu bekämpfen"
411 Longbeach Parkway
Bay Village, OH 44140, USA
1-800-815-9211 www.tttsfoundation.org

7. Dezember 2003

Liebe Eltern,

der Moment, in dem Sie erfahren, dass Sie Zwillinge oder Drillinge erwarten, ist wirklich ein aufregender und gesegneter Moment. Sie fühlen sich, als ob Sie auserwählt wurden oder etwas Besonderes sind. Wenn Sie aber hören, dass die Babys unter dem Fetofetalen Transfusionssyndrom (FFTS) leiden, werden Sie sofort in eine Hochrisiko-Medizinwelt versetzt, die nie diskutiert und für die selten im Voraus geplant wird. Gerade vor ein paar Tagen oder Wochen war noch alles in Ordnung und Sie waren glücklich. Jetzt ist auf einmal etwas nicht in Ordnung.

Die Stiftung für das Fetofetale Transfusionssyndrom kann Ihnen sofort Informationen über FFTS geben, u. a. Erklärung medizinischer Terminologie, verschiedene verfügbare Therapien, frühzeitige Entbindung und andere Komplikationen einer Mehrlingsschwangerschaft sowie Wert von Bettruhe und richtiger Ernährung. Sie werden nicht allein sein. Wir sind Mütter und Väter, die FFTS erlebt haben, und wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Es ist unsere Hoffnung, dass wir mit unseren persönlichen Erfahrungen, zusammen mit unserem medizinischen Beratungsgremium, einen Unterschied für Sie ausmachen können.

Heutzutage besteht aufgrund der Studien, die in den letzten Jahrzehnten über FFTS durchgeführt wurden, beträchtliche Hoffnung für Ihre Babys. Sie sollten sich jedoch auf jeden Fall selbst über FFTS sowie über die Ihnen zur Verfügung stehenden Behandlungsoptionen informieren. Mit diesen Informationen bewaffnet, können Sie dann bei der Zusammenarbeit mit Ihrem medizinischen Team die bestmöglichen Entscheidungen für sich selbst und Ihre Babys treffen. Bewahren Sie einen klaren Kopf und folgen Sie Ihrem Herzen. Wir möchten Sie eindringlich darum bitten, einen medizinischen Aktionsplan aufzustellen, und sich auf dessen Vollzug vorzubereiten.

Bitte denken Sie daran, dass wir immer für Sie da sind. Sie sind niemals allein. Ich habe die Stiftung für das Fetofetale Transfusionssyndrom als Versprechen an meine eigenen Zwillinge, Matthew und Steven, an ihrem Geburtstag, am 7. Dezember 1989, gegründet. Als ich sie in meinen Armen hielt, versprach ich ihnen, dass sie in Erinnerung verbleiben und bekannt sein würden, und dass ich die Antworten finden würde. Niemals sollten andere Eltern die Worte hören, die ich hörte: "Es tut mir leid, es kann nichts mehr getan werden". Man kann immer etwas tun. Es wird für Sie und Ihre Babys gebetet. Für weitere Hilfe senden Sie Ihre Fragen bitte an den nachstehenden Link. Wenn möglich, schreiben Sie bitte in Englisch. Sollte dies nicht möglich sein, geben Sie uns bitte etwas Zeit, Ihre Nachricht übersetzen zu lassen. Wir werden Ihnen jedoch auf jeden Fall zurückschreiben.

info@tttsfoundation.org

Möge Gottes Segen mit Ihnen sein

Mary Slaman-Forsythe
Gründer und Präsident








 

 
Copyright © 1997-2004 The Twin To Twin Transfusion Syndrome Foundation. All Rights Reserved